//Präeklampsie und späteres Demenz-Risiko

Präeklampsie und späteres Demenz-Risiko

Frauen mit einer Präeklampsie haben ein später signifikant erhöhtes Risiko für eine vaskuläre Demenz (HR 3,46, 95% KI 1,97 – 6,10), so das Ergebnis einer nationalen Registerstudie aus Dänemark (Saima Basit et al. Pre-eclampsia and risk of dementia later in life: nationwide cohort study. British Medical Journal 2018; 363: k4109).

Das Ergebnis ließ sich nicht durch höhere Risiken für kardiovaskuläre Erkrankungen, Hypertonus, Diabetes mellitus oder einen erhöhten BMI erklären. Offenbar haben die Präeklampsie und eine spätere vaskuläre Demenz gemeinsame Auslöser.

Ihr

Michael Ludwig

By | 2018-11-17T09:51:26+00:00 November 30th, 2018|Allgemein|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar