//Neuer SPRM in der Phase III zur Behandlung von Myomen

Neuer SPRM in der Phase III zur Behandlung von Myomen

In den nächsten Jahren könnte ein weiterer selektiver Progesteron-Rezeptor-Modulator (SPRM) namens Vilaprisan auf den Markt kommen, um damit eine weitere nicht-chirurgische Möglichkeit zur Behandlung von Myomen zu haben (Julia L. Magnay. Vilaprisan phase 2B trial: a timely efficacy and safety study of a novel selective progesterone receptor modulator for nonsurgical management of uterine fibroids.Fertility & Sterility, im Druck).

Anlass zu der Vermutung ist eine aktuelle Phase III Studie zu Vilaprisan, in der die Dosis von 2 mg als niedrigst-effektive Dosis herausgearbeitet wurde (L. D. Bradley et al. Vilaprisan in women with uterine fibroids: randomized phase 2B ASTEROID 1 study. Fertility & Sterility, im Druck).

Bislang gibt es keine Sicherheitsbedenken, wobei geringe Anstiege der Transaminasen zu beobachten waren – ähnlich zu Ulipristalacetat.

Auch von einer Phase III Studie bis zu einer Zulassung ist es noch ein weiter Weg. Mal sehen, was daraus wird …

Ihr

Michael Ludwig

By |2019-01-08T12:10:49+00:00Januar 24th, 2019|Gynäkologische Endokrinologie|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar