//Stress und Abortrisiko

Stress und Abortrisiko

Was bedeutet Stress für die Wahrscheinlicheit nach einer Fehlgeburt eine Lebendgeburt zu erleben? Dies war die Frage einer prospektiven Untersuchung (A. M. Kolte et al. Pregnancy outcomes after recurrent pregnancy loss – a longitudinal cohort study on stress and depression. Reproductive Biomedicine Online, im Druck). Die Antwort bestätigt das bisherige Wissen: Stress hatte keinen Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit einer Lebendgeburt.

Ihr

Michael Ludwig

By |2019-01-08T12:06:16+00:00Januar 14th, 2019|Kinderwunsch|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar